1893 – Erster Österreichischer Gärtnertag

Vom 29. bis 31. Juli fand in den Räumen der k. k. Gartenbau-Gesellschaft der 1. Österreichische Gärtnertag statt. Über 300 Gärtner aus der gesamten Donaumonarchie nahmen an dieser Veranstaltung teil. Ebenfalls vertreten waren zahlreiche Gartenbauvereine. Folgende Themen waren Gegenstand von Vorträgen und Diskussionsforen: Situation der Handelsgärtner und Kunstgärtner, Gründung eines österreichischen Gärtnerverbandes, Versorgung erwerbsunfähiger alter Gärtner, Befähigungsnachweis für Zier- und Handelsgärtner, Lehrlingsausbildung, Erwerbsteuergesetz, Regelung der Marktverhältnisse sowie die Versicherung gärtnerischer Betriebe gegen Ernteausfall und Wetterschäden.

weitere Beiträge