Natur-, Arten- Klima- und Umweltschutz

Pflanzen, Gärten, Menschen und der Klimawandel

Der Klimawandel umfasst ein weites Feld an Themen und wirft viele Fragen in den unterschiedlichsten Lebensbereichen auf. Die Einflüsse auf die Natur erstrecken sich von den alpinen Regionen, in denen die notwendigen kühlen Pflanzenstandorte verloren gehen, über unsere Wälder und Kulturpflanzen, über historische Gartenanlagen bis hin zu unseren eigenen Gärten.

Die Österreichische Gartenbau-Gesellschaft hatte für das Jahr 2020 das Jahresthema „Pflanzen, Gärten, Menschen und der Klimawandel“ gewählt.

Coronabedingt musste die  Vortragsreihe mit hochrangigen Expertinnen und Experten, die ihr Wissen und ihre Erfahrung allgemein verständlich mit allen Interessierten teilen und diskutieren, unterbrochen werden.

Einige Vorträge werden noch nachgeholt:

14.10. „Obstbau im Klimawandel“, StR Ing. Rudolf Novak

18.11. „Schaderreger im Klimawandel“, DI Anna Moyses

16.12. “Alpenpflanzen im Klimawandel”, Priv. Doz. Dr. Harald Pauli

Weiterführende Links zum Klimawandel: